Veröffentlicht am 01.03.2022 um 16:55 Uhr

Jahresrückblick 2021

Der Blick zurück auf das vergangene #beebetter-Jahr bestärkt und beflügelt, den Bienenschutz auch künftig kräftig voranzubringen. Zu den Highlights des Bienenjahres 2021 zählte die Kooperation mit Bruno Nebelung und der Gärtnerei Wolters. Durch diese haben im Laufe der Gartensaison mehr als 800 Tausend wildbienenfreundliche #beebetter-Pflanzen ihren Weg in den Handel gefunden. Auch die #beebetter-Blühparty mit Hitradio Ohr und Schwarzwaldradio sowie mit RPR1 war ein voller Erfolg. Im Aktionszeitraum waren insgesamt rund 31,1 Millionen Hörer und Hörerinnen mit von der Partie. Außerdem wurden über 30 Tausend Saatguttütchen verteilt, mit dem Ziel, Wildbienen an möglichst vielen Orten, möglichst viele Blühpflanzen anzubieten. Dazu motivierte auch das eigens produzierte Video zur bienenfreundlichen Gestaltung von Garten und Balkon mit #beebetters Pflanzen- und Bienenexpertin Antje Sommerkamp.

Zum krönenden Abschluss des Jahres fand im November 2021 die feierliche Preisverleihung des #beebetter-Awards 2021 in Baden Baden statt. Rund 160 Bewerber und Bewerberinnen hatten sich um die Auszeichnung beworben und die #beebetter-Jury mit ihren beeindruckenden Projekten vor eine schwierige Wahl gestellt. Nachdem die Verleihung im ersten Jahr der Pandemie ausfallen musste, konnten die #beebetter-Gewinner ihre Auszeichnung letztes Jahr persönlich entgegen nehmen und gemeinsam gebührend feiern. TV-Moderator und #beebetter-Testimonial Steven Gätjen führte charmant durch den Award-Abend und Sängerin Cassandra Steen, ebenfalls ein Gesicht der Initiative, sorgte mit ihrem Auftritt für einen von vielen Gänsehautmomenten des Abends.

#beebetter-Award

Bienen helfen und gewinnen

Vom 1. März bis zum 10. Juli 2022 können auch Sie sich für den #beebetter-Award bewerben. Tun auch Sie etwas für (Wild-)Bienen, was andere zum Nachahmen anregen und zum Staunen bringen kann? Etwas, das so gut, innovativ oder wirkungsvoll ist, dass wir darüber berichten sollten? Dann bewerben Sie sich jetzt beim #beebetter-Award! Nutzen Sie die Chance und machen Sie mit! Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr spannendes Bienenschutzprojekt kennenzulernen.

Kooperationen, Partner & Jurymitglieder

Zu den starken #beebetter-Partnern Neudorff und Fiskars stoßen in diesem Jahr auch die Naturschutzmacher*innen vom NABU zur Initiative. Sie unterstützen #beebetter mit eigenen und gemeinsamen Aktionen, fachlicher Kompetenz sowie mit einem Sitz in der #beebetter-Jury. Neben Dr. Laura Breitkreuz (Referentin für Entomologie und Biodiversität beim NABU Bundesverband) ist auch Sarah Stehr (Head of Digital Content bei Mein schöner Garten) als Jurymitglied neu mit an Bord.

Neue #beebetter-Testimonials

Seit 2018 präsentiert die Umweltbildungsinitiative „Projekt Klatschmohnwiese“ Biene Maja als Botschafterin für den Erhalt der Artenvielfalt und für nachhaltiges Naturengagement. Nun kommt Wildbiene Wanda hinzu! Gemeinsam nehmen die summenden #beebetter-Testimonial Kinder mit auf die Reise in ihre Welt, animieren zum Insektenschutz und erklären zum Beispiel auf kindgerechte Weise, welche Unterschiede es zwischen Honig- und Wildbienen gibt. Hinter dem Projekt Klatschmohnwiese steht das Medienunternehmen Studio 100 Media, das mit dem NABU (Naturschutzbund Deutschland e. V.) kooperiert und dessen Insektenschutzprojekte unterstützt.

Wildbiene Wanda & Biene Maja

Biorebe & Bienenschutz

Die biovegane Weinmarke Biorebe ist neuer Kooperationspartner der Initiative #beebetter und übernimmt das Sponsoring der #beebetter-Award Kategorie „Institutionen“. Die Biomarke will in diesem Jahr zudem selbst zur Schaffung von Lebensraum für die Biene beitragen und sich nicht mehr nur durch ihre naturfreundliche Herstellung auszeichnen, sondern auch durch Engagement im Bereich Artenschutz. Auf dem Flaschenetikett der Biowein-Linie ist nun die Biene des #beebetter-Logos abgebildet. Auf der Homepage von Biorebe findet man Wissenswertes über Bienen, ihre wichtige Rolle für die Biodiversität und sowie hilfreiche Tipps für Bienenhelfer.

Weinsortiment von Biorebe

Blumenwiesenpate 2022

Der BurdaVerlag fördert mit der Initiative #beebetter als Blumenwiesenpate 2022 das Naturschutzprojekt "Blühender Naturpark". Damit unterstützt er den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. im Vorhaben, mehr Lebensraum und ein größeres Nahrungsangebot für eine Vielzahl an Insekten zu schaffen.

Blühwiesenpatenschaft 2022

Aktionen & Themen

#beebetter-Pflanzenkollektionen

In Kooperation mit Bruno Nebelung & Gärtnerei Wolters ist das vielfältige Pflanzensortiment entstanden. Mit den bienenfreundlichen Pflanzen von #beebetter und Kiepenkerl kann man Wildbienen vom Frühjahr bis zum Spätherbst blühende Futterquellen anbieten – angefangen mit Topfblumenzwiebeln für den Frühling auf der Fensterbank und Blumenzwiebeln zum Selberpflanzen über aromatische Küchenkräuter und Sommertopfstauden bis zu Astern und Herbstblumenzwiebeln.

Traubenhyazinthen
Unser Tipp

#beebetter-Bienenpflanzen

Mit dem vielfältigen Pflanzensortiment von #beebetter und Kiepenkerl kann man Wildbienen vom Frühjahr bis zum Spätherbst blühende Futterquellen anbieten. Noch dazu sind die Gaumenfreuden der Bienen wunderschöne Augenweiden für uns. Da ist für jeden etwas dabei!

#beebetter-Blühpartys

Bienenschutz on air – die Radiosender RPR1, Radio Regenbogen, Hitradio Ohr und Schwarzwaldradio machen es möglich und feiern mit ihrer Hörerschaft und #beebetter im Mai bombastische Blühpartys on Air. In diesem Jahr wird auch #beebetter-Partner Fiskars mit von der Partie sein und mit dem Fiskars Trade Runner durch das Sendegebiet touren. Neben Interviews, Infos über Bienen und Bienenschutz erfahren Hörer und Hörerinnen unter anderem auch, wie man eine Blühwiese anlegt. Als kleines Starterpaket können Sie sich ein kostenloses Saatguttütchen nach Hause liefern lassen. Und dann heißt die Challenge: Wer hat die schönsten Blühwiesen angelegt? Neben prächtiger Blütenpracht winken auch viele tolle Preise.

Fiskars Show Truck on Tour

Im Aktionszeitraum der Blühpartys macht der Fiskars Show Truck auf seiner bundesweiten Tour mehrmals Halt im Sendegebiet und wartet an vier Stopps zusammen mit #beebetter mit spannenden Attraktionen auf.

Der Fiskars Show Truck kommt

  • am 21. April zu Mobau nach Unkel
  • am 22. April zu Mobau nach Asbach
  • am 20. Mai (Weltbienentag) zu Obi nach Offenburg
  • am 21. Mai zu Hagebau in Ettlingen.

Die Radiosender RPR1, Radio Regenbogen, Hitradio Ohr und Schwarzwald sind zusammen mit #beebetter übrigens bei einigen Stationen der Fiskars Traderunner Tour vor Ort. Mehr zum Infomobil von Fiskars und alle Tourdaten finden Sie im Infosheet zum Download.

Weltbienentag & Influencer Aktion

Rund um den Weltbienentag am 20. Mai dreht sich natürlich alles um die summenden Brummer, so auch bei #beebetter. Durch eine groß angelegte Influencer Aktion sollen noch mehr Menschen erreichen und die Aufmerksamkeit in Sachen Bienenschutz erhöht werden. Unterstützt von Fiskars sowie Jasmin Wagner (@jasminwagnerofficial), Zara Maria (@zaraamaria) und weiteren Social-Media-Testimonials von #beebetter heißt es dann: „Gemeinsam auf den Wildbienenschutz aufmerksam machen“.

Dabei erfährt man Wissenswertes und Infos über verschiedene Hilfemaßnahmen für Bienen auf Balkon, Terrasse oder im Garten und bekommt praktische Tipps und Tricks zum Bauen einer Wassertränke, zum Anlegen einer Blühwiese oder eines bienenfreundlichen Topfgartens und vieles mehr.

50 Jahre "Mein schöner Garten"

Das Gartenmagazin Mein schöner Garten ist ein wichtiger Grundstein des BurdaVerlags. Mit hoher redaktioneller Kompetenz bietet die Redaktion unter der Leitung von Chefredakteur Wolfgang Bohlsen der Leserschaft fundiertes, umfangreiches Fachwissen rund um das Thema Garten. Das Monatsmagazin erreicht jeden Monat rund 2 Millionen Leser und Leserinnen und ist damit das größte Gartenmagazin in Europa. Seit 50 Jahren gibt es Mein schöner Garten nun schon. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Die Initiative #beebetter begleitet das Jubiläumsjahr 2022 als Partner beim Influencer-Award sowie bei der gemeinsamen Pflanzaktion „Apfelbäume für ein besseres Morgen“ und bei vielen weiteren Aktionen.

Online-Kurs von Mein schöner Garten

In Kooperation mit #beebetter bieten die Experten von Mein schöner Garten einen Onlinekurs für Bienenhelfer mit einem grünem Daumen an. Im Onlinekurs „Tier- und insektenfreundlicher Garten“ erfahren angehende Naturgärtner, wie man das eigene grüne Wohnzimmer in eine einladende Oase für Nützlinge verwandeln kann und worauf es dabei zu achten gilt. Rund 40 Theorie- und Praxisvideos, Schritt für Schritt-Anleitungen, Pflanzenlisten, Expertentipps und vieles mehr sind inklusive. Und für Bienenhelfer gibt es sogar Rabatt!

Mein schöner Garten Online Kurs - Insektenhaus bauen
Unser Tipp

Tier- und insektenfreundlicher Garten

Im Onlinekurs „Tier- und insektenfreundlicher Garten“ erfahren angehende Naturgärtner, wie man das eigene grüne Wohnzimmer in eine einladende Oase für Nützlinge verwandelt kann und worauf es dabei zu achten gilt. Die Gartenexperten von Europas größtem Gartenmagazin „Mein schöner Garten“ haben in Kooperation mit #beebetter einen Onlinekurs zusammengestellt, bei dem Praxisvideos, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vieles mehr inklusive sind. 

Mit dem Rabattcode „beebetter10“ bekommen Bienenhelfer 10% Rabatt auf die Kosten für den Onlinekurs!

Schulgartenaktion "Kleine Gärtner, große Ernte"

Das Kinder-Magazin "Mein kleiner schöner Garten" aus dem BurdaVerlag ruft zusammen mit allen Partnern der Initiative auch 2022 wieder zur bundesweite Schulgartenaktion "Kleine Gärtner, große Ernte" auf. Teilnehmen können Grundschulen aus ganz Deutschland, die einen Schulgarten haben oder einen Schulgarten planen. Die Bewerbungsphase beginnt am 17. März und endet am 30. September 2022. Eine fachkundige Jury wird die tollsten Einsendungen auswählen und die Preise vergeben. Dieses Jahr sponsert #beebetter einen Sonderpreis für besonders insektenfreundliches Gärtnern, während die kleinen Umwelthelden Frida und Paul zeigen im Magazin zeigen, wie man Insekten schützen kann.

Aktionslogo Schulgartenaktion "Kleine Gärten, große Ernte"

#beebetter-Award 2022

Und natürlich werden wir auch in diesem Jahr wieder besondere Aktionen, Projekte und Initiativen zum Schutz der Wildbienen mit dem #beebetter-Award auszeichnen. Vom 1. März bis zum 10. Juli 2022 können Sie sich für den #beebetter-Award bewerben. Let's #beebetter together!

#beebetter-Award 2022
Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen