Wildblumensamen & Pflanzaktion

Im Rahmen des jährlichen Xing Social Days hat sich eine Gruppe von rund 60 Leuten mit der Unterstützung von #beebetter tatkräftig für die Wildbienen eingesetzt. Nachdem Dr. Corinna Hölzer, Biologin und Initiatorin von Deutschland summt!, die Versammelten per Übertragung aus Berlin über das Artensterben im Allgemeinen und die Situation der Wildbienen im Speziellen informiert hat, ging es an den praktischen Part des Tages. Während ein Teil der Helfer durch Hamburg zogen, um Saatgut auszusäen und Samentüten sowie Infomaterial zu verteilen und dabei über die Initiative #beebetter zu informieren, bepflanzte eine weitere Gruppe die Kästen auf den Dachterrassen mit bienenfreundlichen Pflanzen.

Ein Großteil der tatkräftigen Bienengruppe hat sich unterdessen dem Bau von Nisthilfen für Wildbienen gewidmet. Von morgens bis zum späten Nachmittag haben rund 30 Leute leere Konservendosen verziert, Bambusröhrchen ausgehöhlt, glatt geschliffen und zu einem Zuhause für den Wildbienennachwuchs zusammengesetzt. Mit jeder Menge Teamwork, Ausdauer und Spaß an der Sache sind an nur einem Tag an die 90 Nisthilfen entstanden. Diese werden in den kommenden Tagen an geeigneten Stellen in Hamburg verteilt.

Unser Tipp

Auf dem Laufenden bleiben

Entdecken Sie aktuelle Aktionen von #beebetter sowie spannende Gewinnspiele rund um die Wildbiene und erfahren Sie, wo #beebetter überall unterwegs ist.