Veröffentlicht am 07.10.2022 um 16:39 Uhr

#beebetter-Award - ein Preis für besonderes Bienen-Engagement

Die Gewinner sind nicht nur die Preisträger des #beebetter-Awards, sondern auch die (Wild-)Bienen. Mit ihrem Einsatz retten sie nicht nur einzelne summenden Nützlinge, sondern tragen auch dazu bei das Bienensterben und die immense Problematik dahinter zu stoppen.

Wir zeichnen besonderes Bienen-Engagement in fünf Kategorien aus: 

  1. Institutionen
  2. Landwirtschaft
  3. Jugend & Bildung
  4. Private Initiative
  5. Sonderpreis

Gewinner der Kategorie „Institutionen“ 2022

Die Grüne Schule in Mannheim hat sich der spannenden Wissensvermittlung rund um die biologische Vielfalt verschrieben. Doch die Teammitglieder packen auch selbst an, um immer mehr Bereiche vom Luisenpark und vom Herzogenriedpark in blühende Oasen für Insekten zu verwandeln. 

Mehr erfahren

Gewinner der Kategorie „Landwirtschaft“ 2022

Jochen Kanders aus Uedem in Nordrhein-Westfalen hat längst verstanden, wie wichtig Bienen für Landwirtschaft und Umwelt sind. Einen Teil seiner Flächen hat er in blühende Landschaften verwandelt, um Lebensraum für Insekten, Vögel und heimisches Niederwild zu schaffen.

Mehr erfahren

Gewinner der Kategorie „Jugend & Bildung“ 2022

Im Lehr- und Kräutergarten Dreieich gibt es für große wie kleine Entdecker viel zu erleben. Neben einem Wildbienen- und einem Naturlehrpfad ziehen eine blühfreudige Gartenanlage samt Streuobstwiese und Familiengarten jährlich zahlreiche Besucher an.

Mehr erfahren

Gewinner der Kategorie „Private Initiativen“ 2022

Innerhalb weniger Jahre hat Michael Harich aus einer überdüngten Futterwiese den Hortus Oasis Verde geschaffen, einen Rückzugsort für die heimische Tierwelt. Bei Führungen durch das grünes Reich zeigt der Naturgärtner, wie die naturnahe Gartengestaltung funktioniert und welche Effekte sie erzielt. 

Mehr erfahren

Gewinnerin des Sonderpreises 2022

Über den Dächern Aachens hat Andrea Jaschik auf 15 Quadratmetern ein kleines Paradies für Mensch und Tier geschaffen. In über 60 Kübeln, Kästen und Töpfen reihen sich Wildblumen, Stauden und Gehölze aneinander, die Wildbienen rund ums Jahr Nahrung und Unterschlupf bieten. 

Mehr erfahren

Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen