Das Vorhaben im Überblick

In der Wilstermarsch in Schleswig-Holstein bewirtschaftet Familie Strüven einen tierreichen Erlebnisbauernhof. Die Tier- und Umweltverbundenheit motivierte die Familie aktiv zu werden und etwas gegen das Bienensterben zu unternehmen. Schnell war klar: der eigene Hof bietet noch Platz für Blühflächen und diese gilt es nun für Bienen sowie für andere Insekten ansprechend herzurichten. Insgesamt möchten die Landwirte 20.000 Quadratmeter Ackerfläche mit bienenfreundlichen Blühpflanzen einsäen.

Maßnahmen für den Bienenschutz

Schwindende Lebensräume, fehlende Futterstätten sowie mangelnde Nistplätze sind ein enormes Problem für den Bestand der Nützlinge und genau hier setzt Familie Strüven an. Ihre Ziele haben sie klar vor Augen:

  • die Wilstermarsch erblühen lassen
  • die Region für Bienen und viele weitere Insekten attraktiver gestalten
  • gemeinsam mit gleichgesinnten Mitstreitern ein blühendes Bienenparadies erschaffen

Unterstützung

Jeder kann dazu beitragen, unsere Natur sowie unsere Kulturlandschaften wieder vielfältiger und artenreicher zu gestalten. Die Bepflanzung der ersten 1.000 Quadratmeter Fläche finanziert die Familie gut und gerne aus der Haushaltskasse. Um auch die restliche Fläche mit Saatgut versehen zu können, sind die Strüvens jedoch auf die Spenden von Bienenrettern angewiesen. Daher haben sie bei Startnext ein Crowdfunding-Projekt gestartet, mit dem Ziel: 5000 Euro im Schwarm zu erreichen. Je mehr mitmachen und je mehr Geld zusammenkommt, desto mehr Fläche wird letztlich erblühen.

Als Dankeschön gibt es für jeden Wohltäter nicht nur das gute Gewissen, etwas für den Bienenschutz getan zu haben, sondern auch ein Präsent vom Erlebnisbauernhof Strüven: Ab einer Spende von 10 Euro erhalten die Unterstützer ein kleines Saatgutpäckchen für den eigenen Garten, bei höheren Spendenbeträgen können die Unterstützer zwischen Bienenweidenhonig von der "eigenen" Bienenweide, hofeigenem Weidenkäse, einem Bienenfachbuch oder einem Fotokalender auswählen.

Teamwork

Gemeinsam können wir Großes schaffen!

Damit dieses tolle Projekt in die Tat umgesetzt werden kann und die gesamten 20.000 Quadratmeter Ackerboden mit bienenfreundlichen Blühpflanzen bestückt werden können, ist die Unterstützung aller gefragt. Machen Sie mit, Familie Strüvens Cowdfunding-Ziel zu erreichen und werden auch Sie zum Bienenretter!