Wildbienen – Die anderen Bienen

Paul Westrich ist Biologe und freiberuflich auf den Gebieten der Landschaftsplanung, des Naturschutzes und der Naturfotografie tätig. Vor rund vierzig Jahren hat er begonnen, sich auch mit Wildbienen zu beschäftigen und ist auch nach so langer Zeit noch begeistert von dieser Insektengruppe. Für sein Buch „Wildbienen – Die anderen Bienen“ hat er die schönsten Aufnahmen zusammengestellt. Mit seinem Werk möchte er unter anderem zeigen, wie unterschiedliche Wildbienen aussehen, wie vielfältig ihre Lebensweise ist und warum es sich lohnt, diese Lebewesen kennenzulernen und zu schützen. Paul Westrich informiert umfassend darüber, wann und wo man die Hautflügler entdeckt und gibt im praxisbezogenen Teil des Buches hilfreiche Tipps, wie man Wildbienen erfolgreich ansiedeln kann und worauf es dabei zu achten gilt.

Fazit: „Wildbienen – Die anderen Bienen“ ist ein sehr informatives Buch, in dem der Autor sein umfassendes Bienenwissen auf verständliche und spannende Weise vermittelt. Es regt dazu an, sich ebenfalls für den Schutz sowie den Erhalt der Wildbienenvielfalt einzusetzen und damit am besten gleich loszulegen.

Unsere Empfehlung

Wildbienen - Die anderen Bienen

Paul Westrich
Verlag Dr. Friedrich Pfeil
Erscheinungsjahr 2015
168 Seiten
19,80 Euro

Vom Leben der Wildbienen – Über Maurer, Blattschneider und Wollsammler

Wer einmal beobachtet hat, wie eine Blattschneiderbiene ein großes Blattstück in wenigen Sekunden ausschneidet und geschickt aufrollt, oder wie sich Mauerbienen bei schlechtem Wetter zusammenkuscheln, der versteht die Faszination um diese kleinen Tiere. Philippe Boyer ist Kameramann sowie Naturfotograf und versteht es, die Welt der Wildbienen in wunderschönen Aufnahmen festzuhalten. Er schafft es, die Lebensweisen und besondere Verhaltensweisen verschiedener Wildbienen abzulichten. Seine Beobachtungen und Erkenntnisse erläutert er zudem in kurzen, informativen Texten.

Fazit: „Vom Leben der Wildbienen“ ist ein Buch, das informiert, amüsiert und Lust macht, selbst loszuziehen, um sich auf die Suche nach den beeindruckenden Tierchen zu machen.

Unsere Empfehlung

Vom Leben der Wildbienen – Über Maurer, Blattschneider und Wollsammler

Philippe Boyer
Ulmer Verlag
Erscheinungsjahr 2016
144 Seiten
19,90 Euro

Wildbienenschutz – von der Wissenschaft zur Praxis

In ihrem Gemeinschaftswerk „Wildbienenschutz – von der Wissenschaft zur Praxis“ schaffen es Antonia Zurbuchen und Andreas Müller wissenschaftliche Fachliteratur zu den Themen Wildbienen und Wildbienenschutz gut verständlich und praxisorientiert aufzuarbeiten. Die Autoren behandeln darin wichtige Fragen rund um die Lebensweise  und Lebensräume der Wildbienen, und klären zum Beispiel darüber auf, welche Blütenpflanzen sowie Landschaft- und Kleinraumstrukturen wichtig sind und was wildbienenreiche Lebensräume ausmacht. Aus dem Band lassen sich Schutzmaßnahmen und Förderkonzepte für Behörden und Vertretern des Naturschutzes ableiten. Aber auch interessierte Privatpersonen finden darin Ideen für den Wildbienenschutz im eigenen Garten.

Fazit: Der Band „Wildbienenschutz – von der Wissenschaft zur Praxis“ erfüllt genau das, was sein Titel verspricht und erläutert die Bedeutung sowie die Herangehensweise des Wildbienenschutzes auf verständliche Weise.

Unsere Empfehlung

Wildbienenschutz – von der Wissenschaft zur Praxis

Antonia Zurbuchen / Andreas Müller
Haupt Verlag
Erscheinungsjahr 2012
162 Seiten
36 Euro