Über Fiskars

Das finnische Traditionsunternehmen Fiskars wurde bereits im Jahr 1649 gegründet. Über die Jahrhunderte hinweg hat sich das Geschäftsmodell gewandelt. Von der Tätigkeit im Eisen- und Kupferwerk hin zu der Produktion von Konsumgütern für die Bereiche Garten, Küche und Produkte rund um den gedeckten Tisch. Das Markenzeichen ist die traditionelle, orangefarbene Fiskars Schere aus dem Jahr 1976, die bis heute einen festen Platz im Sortiment hat.

Die bereits über 370 Jahre alte Geschichte macht sich nicht nur in der starken Unternehmensphilosophie, sondern insbesondere in der Qualität der Produkte bemerkbar. Eine Kernkompetenz der Marke liegt in den innovativen und hochwertigen Gartengeräten. So finden Sie bei Fiskars für jede Aufgabe das bestmögliche Werkzeug: Ob Unkrautjäten, Hacken, Kehren, Holzspalten, Bewässern oder dem Pflanzenschnitt. Mit Werkzeugen von Fiskars arbeiten Sie das ganze Jahr über einfacher und effektiver.

Im Laufe der Jahre hat Fiskars an Dingen festgehalten, die mit der Marke verbunden sind und sie zu etwas Einzigartigem machen. Dazu gehört sowohl das unverwechselbare Design, als auch das Auge für die Details. Denn es sind die kleinen Dinge, die zählen und einen großen Einfluss auf unser aller Zukunft haben.

So hat sich Fiskars beispielsweise der ungesunden Körperhaltung bei Arbeiten im Garten angenommen und ein Sortiment auf den Markt gebracht, mit dem Gartenarbeiten rückenschonend durchgeführt werden können.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Helsinki ist geographisch in Europa, Asien und Amerika vertreten; die Produkte sind in mehr als 100 Ländern erhältlich.

Fiskars‘ Nachhaltigkeitsansatz

Langlebig gestaltete Produkte sind Grundvoraussetzung für echte Nachhaltigkeit. Dabei geht es Fiskars um Produkte, die auf nachhaltige Weise hergestellt werden und an denen sich Generationen erfreuen können. Manchmal ist das beste Material für Langlebigkeit Kunststoff, manchmal Metall. Unabhängig vom gewählten Material betrachtet Fiskars den gesamten Lebenszyklus des Produkts und wählt das optimale Material mit großer Sorgfalt aus.

Um den nachhaltigen Ansatz auch tatsächlich zu implementieren und konstant verbessern zu können, hat Fiskars drei langfristige Nachhaltigkeitsverpflichtungen für sich festgelegt: Sie sind gegen eine Wegwerfkultur, sie streben eine kohlenstoffneutrale Zukunft an und sie wollen mehr Freude bereiten. Diese Verpflichtungen beschreiben ihre Prioritäten auf ihrem Weg in Richtung 2030.

Fiskars ist sich sicher, dass diese Verpflichtungen dabei helfen werden, nachhaltiges Wachstum und langfristige Werte zu erreichen und das Thema Nachhaltigkeit zu leben.

Fiskars und #beebetter

Die Ursache für den Bienenschwund ist in erster Linie die Zerstörung von Lebensräumen, sowohl durch intensive Landwirtschaft als auch durch Urbanisierung, wobei der Klimawandel und giftige Pestizide das Problem noch verschärfen. Die Gefahren, denen die Wildbienen ausgesetzt sind und die damit verbundenen Folgen, sind dramatisch.

Aber es gibt einige einfache Möglichkeiten, wie wir alle den Bienen helfen können, ob wir nun in Gärten, auf Balkonen oder in Gemeinschaftsanlagen pflanzen. Sogar Blumenkästen am Fenster können Bienen, die vorbeischwirren, eine Rastmöglichkeit bieten. Aus diesem Grund ist die Partnerschaft mit #beebetter für Fiskars eine absolute Herzensangelegenheit.

Ganz im Zeichen der Bienen hat Fiskars für das Jahr 2021 eine groß angelegte Frühjahrsaktion geplant, die zum einen schon am POS auf das Bienenproblem aufmerksam macht, und zum anderen wertvolle Hilfestellung bietet. So erhält jeder Kunde, der im Aktionszeitraum einen bestimmten Warenwert erreicht und seinen Kassenbon hochlädt, kostenlos eine liebevoll zusammengestellte Bienen-Box zugeschickt.

In der Box befindet sich eine von Fiskars und #beebetter entwickelte Broschüre. Diese klärt den Leser auf, bietet Hilfestellung beim Gestalten eines bienengerechten Gartens oder Balkons, zeigt Bastelanleitungen für Nisthilfen und Wassertränken auf und verrät die optimalen Blühzeiten heimischer und bienenfreundlicher Pflanzen. Neben der aufschlussreichen Broschüre befinden sich außerdem zwei Produkte in Originalgröße in der Box: eine Bienengarten-Samen-Mischung von Neudorff und die Saatgut-Pflanzenkelle von Fiskars. Mit ihr lässt sich Saatgut optimal ausbringen. Abgerundet wird das schöne Paket mit zwei Fiskars Pflanzstäben aus nachhaltigem Bambus, mit denen man seine Beete individuell beschriften kann, damit man nicht vergisst, was man gesät hat.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen