Die Idee im Überblick

Im beschaulichen Hirsau bei Calw besuchen die zehn Grundschüler Marie, Sophia, Luis, Clara, Helen, Niklas, Andre, Maria, Laura und Hailie jeden Mittwoch die Garten-AG. Dabei stehen sowohl Pflanzarbeiten im Schulhof als auch handwerkliche Tätigkeiten auf dem Programm. Unterstützt werden die Kinder von ihren Lehrbeauftragten Nicole Ring und Klaus Morgeneier-Hammes. Letzterer ist Hobby-Imker und weiß daher genau, wie es um die wilden Artgenossen der Honigbiene steht. Zu den Ursachen des Bienensterbens zählen unter anderem der Verlust von Nahrungsstätten, fehlende Nestbaumöglichkeiten sowie die Reduktion des natürlichen Lebensraums. Schnell war klar, was die Garten-AG dieses Jahr unbedingt angehen sollte: Den Bau eigener Wildbienenhotels.

Maßnahmen für den Bienenschutz

Von der ortsansässigen Zimmerei bekamen die jungen Bienenfreunde alte Eichenbalken, welche sie an der Vorderseite mit Bohrlöchern versahen. Unter Aufsicht der Lehrer bohrten die kleinen Handwerker viele kleine Nistgänge und zauberten den Holzklötzen damit zugleich freundliche Gesichter. Die unterschiedlichen Durchmesser der Löcher, gestalten diese Nisthilfen attraktiv für unterschiedliche Wildbienenarten. Jeder der drei Niststämme wurde mit "Haaren" ausgestattet und erhielt eine schicke Kopfbedeckung, um Regen besser abzuhalten.

Den Kindern hat es sichtlich Spaß gemacht und auch die Wildbienen erfreuen sich sicherlich an ihren neuen Nistplätzen: Frau Löckchen, Herr Rotzwerg und Herr Blauberg, wie die Kinder sie getauft haben.

Sind auch Sie Pädagogin/Pädagoge und möchten mit Ihrer Klasse etwas für die Bienchen tun? Unter der Kategorie Engagement für Wildbienen finden Sie inspirierende Projekte.

Mitmachen!

#beebetter-Award

Sie tun etwas für die (Wild-)Bienen, das andere zum Nachahmen anregen und zum Staunen bringen kann? Etwas, das so gut, innovativ oder nachhaltig ist, dass wir einfach darüber berichten sollten? Dann bewerben Sie sich beim #beebetter-Award.

Der #beebetter-Award wird in 5 Kategorien vergeben:

„Jugend & Bildung“
„Private Initiativen und Engagement“
„Öffentliche Einrichtungen und Großgruppen“
„Landwirtschaft“
„Unternehmen“