Infos zur Kategorie „Landwirtschaft“

Zielgruppe: Landwirtschaftliche Betriebe.

Beispiele: Blühstreifen, Pflanzaktionen, Rückzugsräume, Wissensvermittlung, Ansiedlung von Bienen, sonstiges Engagement

Preisgeld: € 10.000

Beispiele zur Anregung & Einordnung

Sie legen Wert auf Blühstreifen, Blumenwiesen und bienenfreundliche Gründünger. Sie verzichten in Ihrem Betrieb auf den Einsatz von schädlichen Pestiziden und lösen das Unkrautproblem auf umweltschonende Weise. Sie veranstalten Pflanzaktionen, liefern Ihren Abnehmern Informationen über Bienenschutzmaßnahmen wie das Einrichten von Rückzugsräumen, Nistplätzen und Futterquellen. Oder betreiben Sie einen Schulgarten, in dem Sie zeigen, wie bienenfreundlicher Gemüseanbau funktioniert. Wenn Sie sich auf diese oder andere Weise für den Wildbienenschutz einsetzen, sind Sie in der Kategorie "Landwirtschaft" genau richtig.

Unser Tipp
Blühstreifen Blühende Alb

Gewinner der Kategorie "Landwirtschaft" 2019

Blühstreifen Blühende Alb

Über 100 Landwirte haben sich für das Projekt "Blühende Alb" zusammengeschlossen, um gegen das Wildbienensterben vorzugehen. Sie wandeln Teile ihrer Ackerflächen in Blühwiesen um und haben zusammengenommen bereits einen blühenden Landstrich von insgesamt 14 Fußballfelder geschaffen.

Das können Sie gewinnen

Dem Gewinner der Kategorie "Landwirtschaft" winkt ein zweckgebundenes Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Damit soll ein Wildbienen-Projekt unterstützt werden. Die Gewinner sind frei in der Entscheidung, für welches Projekt das Preisgeld gestiftet werden soll.

Der Sieger der Kategorie wird zudem zur Preisverleihung am 3. November 2020 nach Berlin eingeladen.

Teilnahme

Die Bewerbungsphase für den #beebetter-Award ist seit dem 12. Juli 2020 abgeschlossen. Auch im zweiten Jahr der #beebetter-Initiative haben sich wieder viele engagierte Bienenhelfer beworben und uns ihre beeindruckenden Bienenschutz-Projekte vorgestellt. Wir sagen an dieser Stelle 'Vielen Dank!', sind gespannt auf die Auswahl der #beebetter-Jury und drücken allen Teilnehmern die Daumen.

Weitere Infos

Der #beebetter-Award

Ein Ziel des #beebetter-Awards ist es, möglichst viele Aktivitäten zum Schutz der Bienen aufzuzeigen, die es in Deutschland gibt - von der kleinen blühenden Balkonbepflanzung bis hin zum umfangreichen Engagement großer Unternehmen. Der Fokus liegt hierbei klar auf Projekten für Wildbienen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick.