Kategorien

Einteilung & Zuordnung

Der #beebetter-Award 2021 wird in vier verschiedenen Kategorien vergeben. Außerdem gibt es dieses Jahr einen Sonderpreis für besonderes Engagement zu gewinnen. Hier erfahren Sie, zu welcher Kategorie Ihr Bienenprojekt passt und welche Gewinne Ihnen winken.

Institutionen (Unternehmen, Kommunen, Großgruppen)

Zielgruppe: Unternehmen aller Branchen - vom Handel bis zum Technologie-Unternehmen, vom traditionellen Familienbetrieb bis zum neuen Start-up

Beispiele: Mitarbeiteraktionen, Pflanzaktionen, Produkte, Produktionsprozesse, Verkaufsaktionen zugunsten der Bienen, Events, wohltätiges Engagement und Kooperationen.

Außerdem Kommunen, Städte und Großgruppen wie überregionale Organisationen & Vereine. Beispiele: Blühstreifen, Pflanzaktionen, Rückzugsräume, Wissensvermittlung, Ansiedlung von Bienen, Bienenevents, Patenschaften, sonstiges

Preisgeld: € 10.000

Mehr erfahren

Landwirtschaft

Zielgruppe: Landwirtschaftliche Betriebe

Beispiele: Blühstreifen, Pflanzaktionen, Rückzugsräume, Wissensvermittlung, Ansiedlung von Bienen, sonstiges Engagement

Preisgeld: € 10.000

Mehr erfahren

Jugend & Bildung

Zielgruppe: Aktionen von Kindern (bis 18 Jahre), Kindergärten, Schulen, Pfadfinder, Kinder- und Jugendgruppen usw.

Beispiele: Blühstreifen, Pflanzaktionen, Rückzugsräume, Wissensvermittlung, Ansiedlung von Bienen, Bienenevents, Patenschaften, sonstiges Engagement

Preisgeld: € 5000 (5 x 1000 €)

Mehr erfahren

Private Initiativen

Zielgruppe: besonders engagierte Einzelpersonen und (lokale) Kleingruppen

Beispiele: Blühstreifen, Pflanzaktionen, Rückzugsräume, Wissensvermittlung, Ansiedlung von Bienen, Bienenevents, Patenschaften, sonstiges Engagement

Preisgeld: € 5000 (5 x 1000 €)

Mehr erfahren

Sonderpreis

Weil es viele verschiedene, teils erstaunliche Möglichkeiten gibt, den bedrohten Wildbienen zu helfen und sich für den Bienenschutz einzusetzen, verleihen wir in diesem Jahr einen Sonderpreis für besondere Projekte, wie z.B. für Engagement auf kleinstem Raum. Aber auch ganz andere Projekte und Initiativen, die besonders überraschend, beeindruckend oder innovativ sind, können den Sonderpreis gewinnen. 

Beispiele: Blühender Balkongarten in der Stadt, üppiger Bienen-Topfgarten auf der Terrasse, bienenfreundlicher Vorgarten im Reihenhaus, Saatgutautomaten uvm.

Preis: Veröffentlichung in der Zeitschrift Mein schöner Garten und 1000 € zweckgebundenes Preisgeld.

Mehr erfahren

Einteilung

Die Zuordnung zu einer Kategorie erfolgt automatisch über den Verlag. Die genannten Projektbeispiele sollen nur zur Erklärung dienen, Ihr Projekt kann aber auch mehrere und ganz andere Aktionen umsetzen.

Wir freuen uns auf eine Vielzahl an Ideen im Einsatz für den (Wild-)Bienenschutz und bedanken uns herzlich bei allen Bewerbern! Je mehr Initiativen wir aufzeigen können, desto besser. 

#beebetter-Award

Bienen helfen und gewinnen!

In den beiden letzten Jahren war das Engagement für den Schutz der Artenvielfalt enorm. Wir sind begeistert von all den Bieneninitiativen, danken allen bisherigen Teilnehmern recht herzlich und freuen uns auf das neue #beebetter-Jahr. Tun auch Sie etwas für (Wild-)Bienen, was andere zum Nachahmen anregen und zum Staunen bringen kann? Etwas, das so gut, innovativ oder wirkungsvoll ist, dass wir darüber berichten sollten? Dann bewerben Sie sich jetzt beim #beebetter-Award 2021! Die Bewerbungsfrist für die dritte Runde startet am 1. März 2021 und endet am 11. Juli 2021. Nutzen Sie die Chance, machen Sie mit!