Maßnahmen für den Bienenschutz

Die Autorin engagiert sich tatkräftig für den Erhalt der Artenvielfalt und möchte mit ihrem Werk eine klare Botschaft vermittlen:

"Damit unsere Kinder eine sichere und lebenswerte Zukunft haben, dürfen wir die Natur nicht vergiften und zerstören. Wir müssen alles daran setzen, die Natur für die Generationen, die nach uns kommen, zu bewahren."

Evelyn Back pflegt selbst einen naturnahen, insektenfreundlichen Privatgarten mit Blumenwiese, kleinem Gartenteich und Obstbäumen. Auch wildbienenfreundliche Strukturen wie Totholzhaufen, Nisthilfen oder auch eine Blumenrabatte, die von Efeu-Seidenbienen gut besucht wird, fehlen nicht. Vor zwei Jahren kaufte sie eine speziell an die Bedürfnisse von Mauerbienen angepasste Nisthilfe und erfreut sich seither an summenden Bewohnern.

Das Buch im Überblick

Die Gartenfee Vitaminchen ist zutiefst besorgt: Bienenkönigin Apia ist mit ihrem gesamten Volk spurlos aus ihrem Stock im Schlossgarten verschwunden! Und das im Frühling, wo die Obstbaumblüte kurz bevorsteht und jede verfügbare Biene zum Bestäuben gebraucht wird! Hängt ihr Verschwinden etwa mit den übel riechenden Dämpfen zusammen, die seit Monaten aus dem Nachbarland Taiki nach Asketien herüberwabern? Und warum sind auch alle anderen Insekten unauffindbar? Zusammen mit dem quirligen Schlaräffchen begibt Vitaminchen sich auf Spurensuche. Ihre Mission führt sie von den tiefsten Tiefen des Wilden Waldes bis an den taikianischen Königshof...
Kann Vitaminchen die Katastrophe abwenden und die Ernte in Asketien retten?

Die ganze Geschichte von Vitaminchen, Bienenkönigin Apia und den Hintergründen des Bienenstreiks lesen Sie in Evelyn Backs Kinderbuch: 

Bienenstreik, Märchen aus Tiera-Nur, Band 2

Evelyn Back

Books on Demand

84 Seiten

12,99 Euro

www.ess-cetera.de

Unterstützung

Als Kinderbuchautorin möchte Evelyn Back das Thema Bienensterben den Kleinen unter uns näherbringen. Daher bietet sie auf Anfrage Lesungen in Kindergärten und Grundschulen im Großraum Nürnberg an. Ihr Lesungskonzept ist interaktiv gestaltet, sodass Kinder möglichst viel Spaß am Thema Insektenschutz haben. Die Dauer der Lesung richtet sich nach dem Alter der Kinder und kann individuell vereinbart werden (Kindergarten ca. 30 Minuten, Grundschule ca. 45 Minuten).

Interessierte können sich bei ihr über [email protected] melden.