Lidl

Engagement für mehr Artenvielfalt

Das Handelsunternehmen Lidl gehört in Deutschland zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel und setzt unter anderem sich für den Schutz von Wildbienen ein.

Über Lidl Deutschland

Das Handelsunternehmen Lidl ist in 30 Ländern weltweit präsent und gehört in Deutschland mit rund 3.200 Filialen zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. Lidl bietet seinen Kunden ein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Festsortiment aus rund 3.500 Produkten. Dazu gehören u.a. täglich frisches Obst und Gemüse sowie verschiedenste Sämereien, Blumen und Pflanzen.

Nachhaltig zu handeln treibt Lidl an. Der Discounter arbeitet täglich daran, noch besser zu werden und die Prozesse zu optimieren. Damit werden nicht nur Ressourcen geschont, sondern auch die Zukunftsfähigkeit des  Unternehmens gesichert.

Drei Säulen stehen für das Lidl-Nachhaltigkeitsverständnis:

1. Die Kernprinzipien Einfachheit und Kundenorientierung
2. Verantwortungsvolle Nutzung natürlicher Ressourcen
3. Respektvoller Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern

Als großer Anbieter von täglich frischem Gemüse und Obst in den Lidl-Filialen ist es dem Unternehmen wichtig, zum Schutz von Wildbienen und anderen Insekten beizutragen. Denn ohne diese wichtigen Bestäuber, gäbe es 80% der Obst- & Gemüsesorten, die auf unseren Tellern landen, nicht.
 

Lidl-Engagement für Wildbienenschutz und mehr Artenvielfalt

Seit Anfang 2018 engagiert sich Lidl Deutschland aktiv für mehr Biodiversität und Artenvielfalt. Vier konkrete Bausteine beinhaltet das Programm Lidl-Lebensräume, das zum Ziel hat, durch beispielsweise das Anlegen von Blühstreifen, Wildbienen und Nützlingen Nistmöglichkeiten sowie ein Nahrungsangebot zu bieten.

Konkret setzt sich Lidl ein für:

  • Erweiterung des Nahrungsangebots für nektar- und pollensuchende Insekten wie z.B. Wildbienen
  • Verbesserung der Nistmöglichkeiten für Insekten
  • Schaffung eines Angebots an Rückzugsflächen für den ungestörten Aufwuchs von Rehkitzen, Feldhasen und Vögeln
  • Weitere Optimierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln

In vier Bausteinen werden diese Ziele aktiv mit Maßnahmen unterstützt.

Anlegen von Blühstreifen in Zusammenarbeit mit Produzenten und Lieferanten

In Zusammenarbeit mit Lieferanten und Produzenten setzt sich Lidl seit 2013 für die biologische Vielfalt ein. Stand heute werden 2,1 Millionen Quadratmeter Blühstreifen gepflegt und geschützt. Auch in diesem Jahr werden in Zusammenarbeit mit weiteren Lieferanten und Produzenten mehrere tausend Quadratmeter Blühstreifen angelegt. 
 

Blühwiesen bei Lieferanten und Produzenten der Lidl-Eigenmarke „Ein gutes Stück Bayern“

Naturnahe Umgestaltung eigener Lidl-Grundstücke

2018 startete Lidl an sieben Logistikzentren damit, freie Grundstücksflächen als Blühwiesen anzulegen und mit Nisthilfen auszustatten. So wurden über 20.000 Quadratmeter zu naturnahen Blühflächen umgestaltet. 2019 steht das Projekt unter dem Motto „Jeder Quadratmeter zählt“, was konkret bedeutet, dass an 25 weiteren Lagerlogistikzentren rund 130.000 Quadratmeter Blühflächen angelegt werden und jeder Standort ein Insektenhotel erhält.

Fachlich begleitet wird das Projekt Lidl-Lebensräume von der Universität Hohenheim und der Heinz Sielmann Stiftung. Die Experten beider Institutionen legen für jeden Standort die Saatgutmischungen für Blühwiesen fest, beraten, welche weiteren Maßnahmen ergriffen werden können und analysieren letztlich die Fortschritte.

Langfristiges Ziel von Lidl ist es, über ganz Deutschland verteilt mehrere Hektar Blühflächen anzulegen, die sukzessive von Insekten bevölkert werden und qualitativen Lebensraum bieten.
 

Spatenstich für die erste Blühwiese in Speyer Anfang 2018

Bienenfreundliche Pflanzen im Sortiment

Gemäß des Mottos „Jeder Quadratmeter zählt“ bezieht Lidl auch seine Kunden aktiv ein. So werden seit Anfang März 2018 bienenfreundliche Pflanzen und bienenfreundlich produzierte Pflanzen wie Lavendel, Kornblumen und Sämereien angeboten. Das Sortiment wird 2019 mit weiteren besonders nektar- und pollenreichen Blumen und Pflanzen ergänzt, zusätzlich werden Artikel wie Nisthilfen und Gartengeräte für Kinder in Aktionswochen angeboten.
 

Bienenfreundliche Pflanzen im Lidl-Sortiment

Optimierung von Pflanzenschutzmaßnahmen

In einem internationalen Pilotprojekt in Griechenland wird der Austausch von Imkern und Obstproduzenten gefördert, damit das bienenschonende Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln weiter optimiert werden kann. Aus den ersten Erfahrungen sollen Handlungsempfehlungen für weitere Lidl-Länder abgeleitet werden. Zusätzlich werden Rückzugsgebiete für Insekten geschaffen.

Lidl ist Partner der #beebetter-Kampagne

Seit Jahren ist ein Rückgang an Insekten und Nützlingen zu beobachten. Ohne diese sinkt die Bestäubungsrate und -qualität mit der Konsequenz, zukünftig nicht mehr genügend bestäubte Obstbäume, Gemüsepflanzen etc. zur Verfügung zu haben.

Es gibt bereits verschiedene Aktionen und Einzelmaßnahmen zum Schutz von Wildbienen und anderen bestäubenden Insekten. Was aber fehlt, ist eine starke Kampagne, um die Öffentlichkeit für den Schutz der Wildbienen zu sensibilisieren.

Mit dieser Idee starten Hubert Burda Media und Lidl unter dem Hashtag beebetter im Frühjahr 2019 zusammen mit Umweltverbänden und prominenten Unterstützern eine bundesweite und langfristig angelegte Kampagne für mehr Artenvielfalt.

„Lidl-Lebensräume ist ein umfassendes und langfristig angelegtes Programm für den Schutz von Wildbienen und die Förderung der Artenvielfalt. Die #beebetter Kampagne ist eine hervorragende kommunikative Erweiterung, möglichst viele Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren. Es gibt inzwischen viele wertvolle größere und kleinere Aktivitäten rund um das Thema Bienenschutz, je mehr Aufmerksamkeit für das Thema, desto besser. Und jeder einzelne kann von uns einen kleinen Beitrag leisten, indem auf dem Balkon oder im Garten beispielsweise nektar- und pollenreiche Blumen und Pflanzen gesät werden“, sagt Anita Wälz, Leiterin Unternehmenskommunikation Lidl Deutschland und verantwortlich für den Bereich CSR/Nachhaltigkeit. 
 

Schon gewusst?

  1. 80% der Obst- & Gemüsesorten, die auf unseren Tellern landen, gibt es nur durch Bestäubung.
  2. Lidl bietet seit 2018 verstärkt bienenfreundliche und bienenfreundlich produzierte Pflanzen in seinem Sortiment an. Damit können auch Kunden aktiv einen Beitrag für mehr Artenvielfalt leisten. Machen auch Sie mit!
  3. Die Vereinten Nationen zeichneten das Projekt Lidl-Lebensräume im Januar 2019 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt aus.