Wir geben Bienen eine Stimme

Die bundesweite Initiative zur Rettung der Bienen hat durch den Onlineauftritt und durch die Burda-Medienmarken bereits im ersten Jahr unglaublich viele Menschen erreicht. In über 200 redaktionellen Beiträgen konnten wir die Leser über die Lebensweise der Wildbienen und mögliche Maßnahmen zu ihrer Rettung informieren. Außerdem gab es über 250 Anzeigenseiten, auf denen unter anderem auch unsere #beebetter-Testimonials ihr Gesicht zeigten. Insgesamt zählen wir 204 Millionen Kontakte in Print. Hinzu kommen über 200.000 Visits auf beebetter.de, rund 24.000 Facebook-Fans und weitere tausende Besucher auf Instagram und Pinterest

 

#beebetter startet durch

Im Februar 2019 hat BurdaHome die bundesweite Initiative #beebetter ins Leben gerufen, um mit dieser groß und langfristig angelegten Kampagne zum Bienenschutz aktiv ein Zeichen für naturfreundliches und ressourcenschonendes Verhalten zu setzen. Biodiversität ist die Herausforderung unserer Zeit und in der Vielfalt der Arten kommt den Bienen, insbesondere den Wildbienen eine zentrale Rolle zu. 

Mehr dazu

Eigenes Engagement

Burda unterstützt nicht nur bestehende Projekte und verhilft ihnen zu mehr Aufmerksamkeit. Das Unternehmen geht auch mit gutem Beispiel voran und leistet einen eigenen Beitrag zum Bienenschutz.

Eröffnung des Bienenerlebnisgartens

Anlässlich des Weltbienentags fand am 20. Mai 2019 in Offenburg ein großes Bienenfest statt, bei dem der neu angelegte Bienenerlebnisgarten feierlich eröffnet wurde. Neben den Mitarbeitern des Standorts und Politikern aus der Region waren auch die Partner und Unterstützer der #beebetter-Initiative mit von der Partie. Neben Führungen durch den Bienengarten mit der Gartenexpertin Antje Sommerkamp wurde den Besuchern allerlei geboten. So konnten sie das virtuelle Bienenabenteuer „Honigbiene VR" vom Südwestrundfunk SWR ausprobieren und an verschiedenen Ständen zwischen regionalen Produkten vom Naturpark Schwarzwald sowie bienenfreundlichen Blühpflanzen vom lokalen Gartencenter wählen. Für weiteres Bienen-Know-how sorgten u.a. Dr. Cornelis Hemmer von der Initiative Deutschland summt! und Sabine Klingelhöfer vom #beebetter-Partner Neudorff.

Mehr dazu

Führungen durch den Burda-Bienenerlebnisgarten

Der Bienenerlebnisgarten in Offenburg hat sich bereits im ersten Jahr prächtig entwickelt und ist Zuhause für Wildbienen und eine Informationsquelle gleichermaßen. Schulen und Bildungsinitiativen können sich für Führungen mit einer Expertin anmelden, um die Hintergründe und die Notwendigkeit für die biologische Vielfalt zu verstehen. Bei den Führungen im Sommer konnten die Kinder das Thema Wildbienen- und Artenschutz kindgerecht und praxisnah kennenlernen. Die Nachfrage war enorm und die Teilnehmer begeistert. 

Mehr dazu

BurdaDruck stellt Bienenstöcke auf

Das Motto #beebetter wird auch bei BurdaDruck schon voll gelebt. Die Kollegen haben sich nicht nur rege an der #beebetter-Samentütchenaktion für das heimische Wildbienenbuffet beteiligt, sie bieten auch zwei Honigbienenstöcken ein neues Zuhause.

Mehr dazu

#beebetter-Kantinenaktion

An den Burda-Standorten Hamburg, Berlin, Stuttgart, München und Offenburg fand Anfang des Jahres die #beebetter-Kantinenaktion statt. Dafür platzierten wir Infostände, an denen sich unsere Kolleginnen und Kollegen kostenloses Infomaterial sowie Wildblumensamen holen konnten. Mit der speziellen Bienengarten-Mischung von unserem Partner Neudorff werden Garten und Balkon zu einem blühenden Bienenparadies.

Mehr dazu

#beebetter wird Blumenwiesenpate

BurdaHome und die Initiative #beebetter unterstützen mit einer Patenschaft das Projekt „Blühender Naturpark“ des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord e.V.. Das Projekt erschafft mit Blumenwiesen voller heimischer Wildblumenarten Lebensraum sowie Nahrungsquellen für Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten.

Mehr dazu

Unterwegs im Namen der Wildbienen

Im Laufe des Jahres waren wir von #beebetter in ganz Deutschland unterwegs, um bei vielen Events dabei zu sein. Ob beim Nisthilfenbasteln in München, beim Guerillapflanzen in Hamburg oder beim Saatgutverteilen in Heilbronn - mit verschiedenen Aktionen haben wir auf die Initiative und auf den Schutz der Wildbienen aufmerksam gemacht.

Biotopia Eat Festival in München

Fleißig wie Bienchen haben die Besucher des #beebetter-Stands beim Biotopia EAT Festival in München geklebt, geschliffen und gebastelt. Über hundert bunte und nützliche Nisthilfen sind dabei entstanden, über die sich nicht nur die fleißigen Bastler, sondern auch die Wildbienen freuen können.

Mehr dazu

Xing Social Day in Hamburg

Im Rahmen des jährlichen Xing Social Days hat sich eine Gruppe von rund 60 Leuten mit der Unterstützung von #beebetter tatkräftig für die Wildbienen eingesetzt. Dabei sind rund 100 Nisthilfen entstanden, Blumensamen und bienenfreundliche Stauden in die Erde gekommen und reichlich Flyer verteilt worden.

Mehr dazu

Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler am Trifels

Am Rheinland-Pfalz-Tag war so einiges geboten, wie zum Beispiel Konzerte von musikalische Hochkaräter wie Glasperlenspiel. Und auch wir von #beebetter waren dabei, um gemeinsam mit RPR1, einer der Initiatoren und Medienpartner, das große Landesfest zu feiern.

Mehr dazu

Bundesgartenschau in Heilbronn

Ende September waren wir mit unserem #beebetter-Stand bei der BUGA in Heilbronn, um die Besucher über den Wildbienenschutz zu informieren und mit Groß und Klein Nisthilfen für Wildbienen zu bauen.

Mehr dazu

#beebetter-Award

In diesem Jahr haben sich rund 250 Bienenprojekte und Initiativen in fünf Kategorien für den #beebetter-Award beworben. Unsere #beebetter-Jury hatte die schwierige Aufgabe, aus all den Bewerbern die Siegerprojekte auszuwählen. Anfang November 2019 wurden schließlich im Soho House in Berlin erstmals die fünf Gewinner-Projekte mit dem #beebetter-Award ausgezeichnet. Die Ehrengästen des Abends waren die Preisträger, die mit ihrem Einsatz nicht nur Bienen retten, sondern auch die dahinterstehende Problematik erkannt haben und aktiv helfen, die Folgen für die Umwelt zu beheben. Eine schöne Kulisse, beeindruckende Gäste und ein toller Auftakt für den #beebetter-Award.

Mehr dazu

 

#beebetter-Award 2020

Im kommenden Jahr geht die #beebetter-Aktion in die zweite Runde und auch dieses Mal wird der #beebetter-Award wieder vergeben. Bewerbungen sind ab Frühjahr 2020 möglich. 

Wir freuen uns auf das neue #beebetter-Jahr mit unseren Partnern Lidl, Neudorff und WWF und auf viele Aktionen von Ihnen und uns, zum Schutze der Wildbienen.

Let‘s #beebetter together!

Unser Tipp

Newsletter abonieren!

Wenn Sie auch 2020 nichts mehr verpassen möchten, melden Sie sich bei unserem kostenlosen Newsletter an.