Veröffentlicht am 07.10.2022 um 15:52 Uhr

Projektbeschreibung

Neben einer festen Hortgruppe bietet der Spielpark List in Hannover auch offene Kinder- und Jugendarbeit für 6- bis 14-Jährige an. Der Spielpark in der Isenhagener Straße gliedert sich in drei große Bereiche: Das Freigelände bietet verschiedene Spielflächen, einen Bolzplatz, einen Sandkasten mit Wasserspielanlage, eine Feuerstelle, diverse Spielgräten und viel Platz zum Toben oder Rumhängen. Auf dem Bauspielplatz können Kinder ab sechs Jahren richtig anpacken und unter Anleitung der Erzieher und Erzieherinnen kleine oder größer Projekte umsetzen. Im Spielhaus sind unter anderem interessante Spielmöglichkeiten, ein Werkraum, ein Computerraum, ein Funktionsraum und eine Küche für Kochaktionen zu finden.

Im Frühjahr 2022 hat das Team um Erzieher Thomas Bestle das Projekt „Rettet die Wildbienen“ ins Leben gerufen. „Ziel des Projekts ist die Vermittlung von Wissen, das "praktische Erleben" und letztlich die Schaffung eines Bewusstseins für das Thema Bienen. Nachhaltigkeit und Schutz von Insekten gehört selbstverständlich ebenfalls noch dazu“, so der Erzieher. 

ErzieherInnen-Team vom Spielpark List

Das Team ist zusammen mit einer Gruppe von Kindern im Schulbiologiezentrum fortgebildet worden, um zu lernen wie man Nisthilfen für Wildbienen herstellt. „Mit diesem vermittelten Wissen sind die Kinder in der Lage, ihr Können an andere Kids weitergeben. Parallel zu diesem Workshop wurde Anfang April 2022 ein 2 x 1 Meter großes Insektenhotel gebaut, befüllt und später aufgehängt.“ Außerdem konnten Kinder an  Wildbienen-Aktionstagen Nisthilfen aus Dosen oder Tonblöcken und Saatkugeln herstellen.

Im Rahmen des Bienenprojekts des Spielparks wurden zudem Samen auf dem Gelände ausgesät, Pflanzen vorgezogen und drei Hochbeete mit insektenfreundlicher Bepflanzung errichtet. Die Gärtnereiabteilung des Schulbiologiezentrums hat nach einer gezeichneten Vorlage eine passende Liste mit insektenfreundlichen Pflanzen zusammengestellt, die als Grundlage für die Umgestaltung der Beete und Gartenflächen dienen soll.

In den Sommerferien haben Groß und Klein gemeinsam angepackt, um aus einer lehmigen Sandmischung ein Sandarium für Wildbienen anzulegen. Seit Juni steht zudem eine große Infotafel neben dem Insektenhotel (gesponsert von www.naturschutzcenter.de), die über die Welt der Wildbienen und Mitmach-Aktionen aufklärt. „Täglich informieren sich Menschen an der Schautafel zum Thema Wildbienen und wir führen immer wieder Gespräche mit Eltern und BesucherInnnen des Spielparks“, so Thomas Bestle. „Das Thema öffnet viele Türen und wir haben bisher nur Unterstützung erfahren.“ 

Hintergrund

„Bienen und Insekten sind ein wichtiges Thema für heranwachsende Generationen. Auch privat beschäftige ich mich mit Wildbienen und begrüße sie seit drei Jahren auf meiner Terrasse“, erzählt Thomas Bestle. Der Garten des Spielparks bedarf eines kompletten gestalterischen Um- oder Neuaufbaus. Dabei soll das Wohl der tierischen Gartenbesucher künftig eine neue integrierte und von Anfang an durchdachte Berücksichtigung finden. 

Blütenpracht im Spielpark List

Weitere Pläne & Ziele

Für das Bienenprojekt des Spielparks gibt es viele Pläne, das Team sprudelt nur so vor Einfällen, so auch Thomas Bestle: „Auf dem Gelände könnten weitere Nisthilfen gebaut und installiert werden. Theoretisch könnten wir zu den Themen Bienen und Bienenschutz eigene Workshops anbieten – für Kinder, aber auch für Erwachsene als MultiplikatorInnen. Die meisten Eltern unserer Hort- und Besuchskinder haben beispielsweise einen Garten und würden sich sicherlich über mehr Wissen und eine praktische Handhabe freuen.“ 

Auch eine eigene Webseite ist angedacht, sodass sich Kinder informieren und Bilder zum Thema ansehen können. „Ein eigenes Büchlein zum Wildbienenprojekt, gestaltet von und mit den Kindern, wäre auch eine denkbar gute und wichtige Sache, bei der uns das Preisgeld helfen kann.“ Vor Ort könnte eine weitere witterungsbeständige Infotafel neben dem Sandarium aufgestellt und die Hausfassade, passend zum Thema Wildbienen und Insekten, bienen- und blütenreich umgestaltet werden.

Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen