Die Initiative #beebetter von BurdaHome soll informieren, sensibilisieren und aktivieren! Eine Ursache des Bienensterbens ist der stetig schwindende Lebensraum und damit einhergehend mangelnde Nahrungsquellen für Wildbienen. Genau hier setzte BurdaHome neulich mit der #beebetter-Kantinenaktion an. 

An den Burda-Standorten Hamburg, Berlin, Stuttgart, München und auch im Mutterhaus in Offenburg platzierten wir Informationsstände, an denen sich unsere Kolleginnen und Kollegen mit kostenlosem Infomaterial versorgen sowie Wildblumensamen erhalten konnten. Mit der speziellen Bienengarten-Mischung an Wildblumensamen von Neudorff werden Garten und Balkon zu einem blühenden Bienenparadies. Ein Ziel dieser Aktion war und ist es, den Burda-#beebetter-Schwarm zu mobilisieren und auf diese Weise gemeinsam etwas für den Erhalt der Artenvielfalt beizutragen.

Unser Tipp

Bienen retten leicht gemacht

Neben dem "WildgärnterFreude Bienenhaus", einer Wildbienen-Nisthilfe zum Aufstellen oder Aufhängen, hat der #beebetter-Partner Neudorff auch die speziell zusammengestellte Blumensamen-Mischung "WildgärtnerFreude Bienengarten" im Sortiment. Damit können auch Sie Ihren Garten oder Balkon im Handumdrehen zum Bienenparadies umgestalten. Eine 50 g Samenpackung reicht für rund 10 Quadratmeter und enthält bienenfreundliche Blütenpflanzen wie Natternkopf, Wiesenwitwenblume oder Moschusmalve.